Mehr Wagen und längere Einsatzzeiten

Von heute bis Sonntag wird mit einem hohen Besucheraufkommen zum Fest in der Innenstadt gerechnet, deshalb erweitert die EVAG ihr Angebot an diesen drei Tagen.

Am Samstag fahren alle Stadtbahn-Linien von 9 Uhr bis 20 Uhr planmäßig im 15-Minuten-Takt. Zusätzlich verkehren zum Ende des Feuerwerks am Domplatz mehrere Einsatzwagen in verschiedene Richtungen. Das Fahrplanangebot wird im Abendverkehr der Stadtbahn mit zusätzlichen Angerkreuzungen um 00:40 Uhr, 00:50 Uhr, 1:00 Uhr 01:10 Uhr erweitert.

Am Sonntag verkehren alle Stadtbahn-Linien von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr planmäßig im 15-Minuten-Takt. 

Für den entspannten Besuch des Krämerbrückenfestes mit Familie oder Freunden empfiehlt sich die Gruppentageskarte. Damit können bis zu fünf Personen den ganzen Tag innerhalb der gelösten Tarifzone unterwegs sein. Wer im Juni noch häufiger Bus und Bahn fahren möchte, kann das 9-Euro-Ticket an den Haltestellen-Automaten oder den EVAG-Agenturen kaufen.

Die aktuellen Fahrpläne und weitere Informationen können im Internet unter www.evag-erfurt.de oder mit der EVAG-App „Erfurt mobil“ eingesehen werden.

Informationen zu den Parkhäusern gibt es im Internet unter www.stadtwerke-erfurt.de/parken.

Autor: B. Köhler Foto: S. Forberg

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.