Zwischen Sonne und Wolken

    Es ist viel los in unserer Stadt – große und kleine Events, jede Menge schöne Möglichkeiten sich zu treffen, sich unterhalten zu lassen, zu feiern.

    Franzbrötchen

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Alte Dame – top-modern

    Die Radrennbahn Andreasried ist Austragungsort international bedeutsamer Wettkämpfe. Hier entwickelten Spitzensportler ihr Talent – Kristina Vogel, Renè Enders, Renè Wolff und andere mehr. Hier ist jedes Jahr während der Steherrennen eine tolle Stimmung, getragen von einem erfahrenen und kenntnisreichen Publikum.

    Jugendhaus Renne feierlich eröffnet

    Nach umfassenden Sanierungsarbeiten – Wohnblog Erfurt Nord berichtete über den jeweiligen Baufortschritt – wurde das Jugendhaus Renne am Auenteich vergangene Woche wieder seiner Bestimmung übergeben.

    Neuer Teilnehmer-Rekord – Rückblick auf den RUN `24

    Der vergangene Mittwoch ließen manchen bangen Blick zum Himmel richten. Der einzige Tag der vergangenen Woche wartete mit Regenschauern auf. Doch letztlich hatte Petrus dafür gesorgt, dass sie kurz und mit wenig Wasser vom Himmel tropften.

    Blauer Himmel, Seifenblasen und ein tolles Fest

    Auf der ega fand am gestrigen Sonntag das traditionelle Familienfest der regionalen Genossenschaften statt. Die Wohnungsbaugenossenschaften Zukunft, Erfurt, die Volksbank Thüringen Mitte und die Konsumgenossenschaft luden ihre Mitglieder ein und auch alle Erfurter waren herzlich willkommen. Zusammenhalt in der Region – so das diesjährige Motto des Festes. Die Gemeinschaft in unserer Region zu stärken ist Intention der Genossenschaften.

    Mitmachen bitte: Großreinemachen im Erfurter Norden

    Am 14. Juni wird im Rieth, am Berliner Platz, am Moskauer Platz und am Roten Berg der diesjährige Cleanup day durchgeführt – ein Großreinemachen bei uns im Erfurter Norden.

    Name für Elefantenbaby gesucht

    Das vor zehn Tagen geborene Elefantenbaby entwickelt sich bestens und vergrößert Stück für Stück seinen Radius. Seit dem Wochenende unternimmt die Herde, je nach Wetter, täglich ein bis zwei Spaziergänge auf der Außenanlage.

    Der Berliner Platz feiert

    Es ist wieder soweit: Am kommenden Samstag, 8. Juni wird am Berliner Platz gefeiert. 14 Uhr startet das Stadtteilfest für Jung und Alt. Jeder ist herzlich willkommen.

    Spannung beim Steher-Rennen auf der Radrennbahn

    Der Auftakt der Steher-Saison auf der Radrennbahn Andreasried beim "Sparkasse Steher Grand Prix" hat definitiv Appetit auf mehr gemacht und deshalb will der RSC Turbine Erfurt e.V. als Veranstalter beim "Oßwald Steher Cup" am 7. Juni daran anknüpfen. Für Spannung garantieren schon allein die drei Erstplatzierten der letztjährigen Auflage – Daniel Harnisch mit Schrittmacher Gerhard Gessler, Stefan Schäfer mit Andrè Dippel und Robert Retschke mit Holger Ehnert.

    Grundhafte Modernisierung der Sparkassenfiliale Magdeburger Allee

    Vor einer Woche hat die grundhafte Modernisierung der Sparkassen-Filiale in der  Magdeburger Allee 159 begonnen. Das Objekt wird umfassend neu gestaltet. Der Fokus liegt dabei auf der Schaffung zeitgemäßer Beratungsmöglichkeiten. Dafür wird eine komplett neue Raumstruktur geschaffen, auch eine ortbezogene Gestaltung wird vorgenommen.

    Warnung vor Starkregen und Unwetter

    Der Deutschen Wetterdienst hat heute ein aktuelle Warnlage herausgegeben.

    Das Nordbad war und ist groß und bedeutend

    Die Badesaison ist eröffnet, der stete Wechsel von Regenschauern und wärmeren Phasen allerdings hat bislang noch nicht für konstantes Badevergnügen gesorgt. Die Freibadsaison wurde im Nordbad – des größten Bades im Freistaat – eröffnet, die anderen Bäder zogen nach.

    Elefantenbaby im Zoo geboren

    Montagmittag, exakt um 11:13 Uhr brachte Elefantenkuh Chupa nach 638 Tagen Tragzeit inmitten der Elefantenherde ein gesundes Bullenkalb zur Welt.

    15 Jahre und viele Teilnehmer

    RUN, der Thüringer Unternehmenslauf findet in diesem Jahr zum 15. Male statt. Die Erfurter Altstadt bietet den Läufern am 5. Juni wieder eine traumhafte Kulisse, die Zuschauer werden die Teilnehmer wieder mit ihren Anfeuerungsrufen, mit Musik, Transparenten und Fähnchen „ins Ziel tragen“ und anschließend auf den Domplatz die große Party feiern mit MDR Jump.

    Zooparklauf 2024: Laufshirt gratis für die ersten 100 Anmelder 

    Zum nunmehr 26. Erfurter Zooparklauf, der am 14. September stattfindet, kann man sich ab sofort anmelden.  Die Strecke für die Kleinsten, den Bambini-Lauf,  gilt es wieder 200 bzw. 450 Meter zu absolviren, der Kinderlauf ist 900 Meter lang und der Schülerlauf misst 1,3 Kilometer. Beim Jedermannlauf werden 4 Kilometer absolviert und der Hauptlauf für Ausdauersportler ab B-Jugend aufwärts, erstreckt sich über eine Distanz von 10 Kilometern Die Strecken über vier und 10 Kilometer führen quer durch den Zoopark und es gibt einige Höhenunterschiede zu bewältigen.

    Die Anmeldung ist unter www.zooparklauf.de möglich. Für die ersten 100 Anmeldungen gibt es ein Laufshirt gratis dazu. Wer noch unentschlossen ist, kann sich gegen Zahlung einer Nachmeldegebühr spontan am Lauftag im Meldebüro in der Schule am Zoopark anmelden. Teilnehmen an den Läufen kann jeder, der Spaß am Laufen hat.

    Organisiert wird der Lauf vom SSV Nord und er findet Unterstützung durch verschiedene Unternehmen wie zum Beispiel die Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft, die den Lauf seit vielen Jahren mit großem Engagement fördert. 

    Jeweils einen Euro der Startgebühr spendet der SSV Erfurt Nord an den Thüringer Zoopark Erfurt. Das Geld fließt in den Bau der Anlage für die Roten Pandas.

    Autor: B. Köhler, Foto: K-concept, Quelle: Thüringer Zoopark Erfurt

    Mandel Gugelhupf

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Symbolischer Spatenstich: Ortsteilbürgermeisterin Marina Rothe, Dominik Korso, Vorsitzender des Bauausschusses der Stadt, Landtagsabgeordnete Karola Stange, Investor Karl-Heinz Zehentner, Sandy Hiemann  (REWE) und Planer Dietmar Winzer (v.l.)

    Alle Weichen sind gestellt

    Es regnete gestern heftig als der symbolische Spatenstich den Neustart des Baus des Einkaufszentrums am Roten Berg markierte, der doch für die Anwohner ein „Blick zur Sonne“ ist. Denn in rund eineinhalb Jahren kann hier wieder all das eingekauft werden, was es zum täglichen Leben braucht. 

    Fast drei Jahrzehnte

    28 Jahre lang lenkte Anita Pietsch gemeinsam mit den Ortsbeiräten die Geschicke von Gispersleben. Bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag kandidiert sie nicht mehr als Ortsteilbürgermeisterin, doch für den Stadtrat, denn natürlich liegt ihr Gispersleben nach wie vor am Herzen.

    Vieles erhalten und restauriert, manches fehlt

    Die Luftbildaufnahme zeigt das Rieth, hinten rechts im Bild ist schemenhaft das Wohngebiet Roter Berg zu erkennen.

    Blitz-Butterkuchen

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Bisons bilden Kindergärten

    Kurz nach den am Wochenende geborenen Bisonkälbern brachte Bisonkuh Alaska gestern am 15. Mai, ein weiteres Jungtier zu Welt. Neben den drei Jungtieren, die gemeinsam die Anlage erkunden, werden in den nächsten Tagen noch zwei weitere Kälber erwartet.

    Eine Sprache, die jedes Herz versteht

    Das Europafest der Gemeinschaftsschule am Roten Berg am gestrigen Dienstag konnte sich vieler Besucher erfreuen. Bei strahlend schönem Wetter zelebrierten Pädagogen und Schüler eine gute Tradition.

    Baustelle im Herzen Gisperslebens – die alte Schule wird zum Buddhistischen Tempel

    Große Gastfreundschaft und gute Kooperationen

    Mit einer friedvoll-freundlichen Zeremonie wurde die gestrige Besichtigung des künftigen Buddhistischen Tempels in Gisperleben mit Ministerpräsident Bodo Ramelow eröffnet. Der Tempel-Garten, der durch beeindruckende Buddha-Statuen den Lebensweg von der Geburt bis zum Tod symbolisiert, war reich mit Blüten und Früchten dekoriert, der Empfang sehr herzlich.

    Statt Abriss neue Nutzung für Gisperslebener Vereine 

    Noch hängen bunte Wimpelketten zwischen den majestätisch alten Bäumen am Kiliani-Park auf den nunmehr verlassenen Gelände der Kindertagesstätte Bussibären. Die ist längst in ihr neues Domizil in der Waltersweidenstraße umgezogen, wo sich unter besten Bedingungen lernen, spielen und betreuen lässt.

    Feiner fluffiger Schokokuchen

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Kamel-Baby im Zoo

    In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein Trampeltierhengst, ein kleines Kamel-Baby im Zoo geboren.  Die ersten Tage noch recht wackelig auf denen Beinen, ist das junge Trampeltier erst jetzt für die Besucher zu sehen.

    Arbeiten am Einkaufszentrum wieder angelaufen

    Die Bagger rollen wieder – jetzt um die Erdarbeiten für das neue Einkaufszentrum unseres Roten Berges auszuführen. Auch ist der Auftrag für das erste Modul des Neubaus, den REWE-Markt, bereits erteilt, wie der Investor auf Nachfrage mitteilte.

    Feuerwehrleute mit großem Engagement

    Erfurt und Gispersleben. Am 4. Mai ist der Internationale Tag der Feuerwehrleute. Es ist der Tag des Heiligen Florian – des Schutzpatrons der Feuerwehr. In Erfurt gibt es zwei Standorte der Berufsfeuerwehr und 21 Freiwillige Feuerwehren.

    Montag startet Freibadsaison im Nordbad

    Das Nordbad startet am 6. Mai in die Saison. Das größte und besucherstärkste der Erfurter Bäder wartet mit 50-Meter-Becken, zwei Wasserrutschen, Attraktions- und Kleinkinderbecken sowie dem Sprungturm auf. Beachvolleyballfeld, sowie Spielgeräte zum Klettern komplettieren das Outdoor-Freizeitangebot.

    Termin vormerken

    Am 25. Mai findet auf dem Platz der Völkerfreundschaft das nunmehr 22. Brunnenfest statt.

    Über Tage Förderschacht I Sondershausen, Foto: H. Weirauch

    Salzgewinnung in Thüringen heute

    Auch wenn in Erfurt der Steinsalzbergbau vor mehr als 100 Jahren aufgegeben wurde, so ist die Förderung von Steinsalz und vor allem von Kalisalz in Thüringen weiterhin von Bedeutung.

    Top-Besetzungen und fette Reifen für die Kids

    Am kommenden Freitag, 3. Mai, findet der„Sparkasse Steher Grand Prix“ auf der traditionsreichen Radrennbahn Andreasried statt. Im Trikot des Europameisters kommt Reinier Honig mit seinem Landsmann Renè Kos nach Erfurt.

    Großes Maifeuer auf dem Festplatz

    Am Abend des 30. April  – in der Walpurgisnacht – werden in Gispersleben die Flammen eines opulenten Maifeuers hoch in den nächtlichen Himmel schlagen.

    Arbeiten bei der Salzgewinnung um 1900, Bildquelle Stadtarchiv

    Die Pflege der Bergbautradition in Erfurt 

    In Thüringen wird Steinsalz von jeher unter Tage von Bergleuten abgebaut. Es ist durch Ablagerung aus Verdampfung der Urmeere vor vielen Millionen Jahren entstanden und wurde im Lauf der Zeit immer wieder von anderen Gesteinsformationen überdeckt.

    Naschen für Mensch und Tier am Roten Berg

    Am Montag haben Schüler der Gemeinschaftsschule am Roten Berg gemeinsam mit dem Umwelt- und Naturschutzamt, dem Beigeordneten für Bau und Verkehr, Matthias Bärwolff und der Ortsteilbürgermeisterin Marina Rothe dafür gesorgt, dass der Rote Berg neue Anpflanzungen erhielt. Der von Grünflächen, altem wie jungem Baumbestand, von blühenden Rabatten geprägte Rote Berg wird zu einem Refugium für Insekten und andere Kleinlebewesen.

    Das Königliche Salzwerk zu Erfurt um 1870, Bildquelle: Von Dr.- Ing. Heinrich Bartl aus Privatsammlung zur Verfügung gestellt

    Salz ist kostbarer als Gold – Steinsalzförderung in Erfurt

    Das slowakische Märchen, in dem ein alternder König seine jüngste Tochter aus dem Schloss jagt, weil sie ihm auf die Frage nach der Liebe zu ihm antwortet, ihr Vater sei ihr so lieb wie das Salz, muss in der Folge seinen Fehler erkennen. Denn als alles Salz aus seinem Königreich verschwand, schmeckte den Menschen das Essen nicht mehr, sie wurden schwach und krank.

    Neue Ampelanlagen am Roten Berg, Verkehrsführung beachten

    Morgen soll die Erneuerung der Ampelanlagen an den Kreuzungen Am Roten Berg/August-Frölich-Straße und Stotternheimer Straße/Bunsenstraße sowie an der Einmündung Stotternheimer Straße/An der Lache starten. Die Anlagen sind in die Jahre gekommen und müssen dringend ersetzt werden.

    Mohnkuchen mit Sahne-Quark-Haube

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Bodenschätze im Erfurter Norden – Turbo für die Entwicklung der Stadt und der Region 

    Der Erfurter Norden ist ein geologisch interessantes Gebiet – Voraussetzung für die Entwicklung unterschiedlicher Gewerbe und Industrien. Einige dieser Gewerbe gibt es nicht mehr, andere noch heute. Entstanden sind sie im 19. und 20. Jahrhundert auf der Basis der jeweiligen geologischen Vorkommen.

    Wendenstraßenfest am 26. April

    Das Frühjahr ist da und mit ihm die Zeit der Stadtteil- und Straßenfeste. In vielen Bereichen wurden bereits umfangreiche Vorbereitungen getroffen, die Programme kreiert und alles organisiert.

    Seite 1 von 3

      Wir benutzen Cookies

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.